Nordic-Walking

Ambulante Rehabilitationsprogramme

Das Spital Langenthal bietet umfassende und qualifizierte ambulante Rehabilitationsprogramme an, welche den betroffenen Patienten während ihrer Rehabilitation ermöglichen, im vertrauten sozialen und beruflichen Umfeld zu leben. Eine gute Rehabilitation trägt dazu bei, die körperliche und psychische Verfassung zu verbessern und Vertrauen in den eigenen Körper, die eigenen Fähigkeiten und in die Zukunft zu gewinnen. Wir unterstützen Sie gerne dabei.

Die ambulante kardiale Rehabilitation ist für Patienten mit Erkrankungen und/oder Operationen des Herzkreislaufsystems geeignet. Die Ziele der Rehabilitation sind die Verbesserung des allgemeinen Wohlbefindens und der physischen Leistungsfähigkeit. Inhalte der Rehabilitation sind das Erlernen von Entspannungsübungen, das Vermitteln von Wissen zur eigenen Krankheit und deren Behandlungsmöglichkeiten, das Verhindern von Komplikationen, das Verbessern der Prognose, die optimale medikamentöse Einstellung und der erfolgreiche Wiedereinstieg in Alltag und Beruf.

Die Therapie dauert 12 Wochen und findet jeweils an drei Vormittagen in der Woche statt. Die Inhalte des Programms sind Medizinische Trainingstherapie (MTT), Gymnastik, Wandern und Wassergymnastik mit der Physiotherapie sowie Vorträge der Ernährungsberatung, der Psychologie und Psychiatrie sowie der Kardiologie rund um das Thema Herzkreislauferkrankungen.

Download Broschüre
«Herz-Rehabilitation/Herzgruppe – Die ersten Schritte zum Neubeginn»

Die ambulante pulmonale Rehabilitation richtet sich an Patienten, die in ihrem Alltag durch eine Lungenkrankheit und den damit einhergehenden Symptomen wie zum Beispiel Atemnot, chronischem Husten und Dekonditionierung beeinträchtigt sind. Die häufigsten Krankheitsbilder sind: COPD, Asthma bronchiale, Cystische Fibrose, Interstitielle Lungenkrankheiten, prä- und postoperativ bei Lungenoperationen.

Die Rehabilitation dauert 12 Wochen, jeweils 2 x pro Woche, beinhaltet Training an Geräten, Gymnastik, Atemübungen und Lektionen zum Hintergrundwissen über die Krankheitsbilder sowie Tipps, wie man den Krankheitsverlauf positiv beeinflussen kann.

Download Flyer
«Ambulante Lungen-Rehabilitation in Ihrer Region»

In der Herzgruppe Oberaargau trainieren Sie mit weiteren Herzpatienten ohne Leistungsdruck in einem auf Sie zugeschnittenen Programm. Wir bieten verschiedene Gruppen mit unterschiedlichen Aktivitäten an: Gymnastik, (Nordic-) Walking sowie das Training an Geräten.

Die regelmässige körperliche Aktivität hilft Ihnen, Risikofaktoren zu minimieren. Die Erfahrungen zeigen, dass bereits ein Training pro Woche zu einem deutlich besseren Wohlbefinden führt. Eine kleine Investition im Vergleich zum Gewinn an Gesundheit und Lebensqualität.

Download Broschüre
«Herz-Rehabilitation/Herzgruppe – Die ersten Schritte zum Neubeginn»

Das Adipositas-Programm ist für Menschen mit Übergewicht, die mit Hilfe von Bewegung, ausgewogener Ernährung und Emotionsregulation ihr Verhalten verändern und so ihr Körpergewicht reduzieren möchten. Ziel ist, die Zusammenhänge zwischen persönlichem Lebensstil und eigenem Übergewicht zu erkennen. Mit Unterstützung von Fachpersonen aus verschiedenen Disziplinen können die Teilnehmer neue Wege anpacken und Veränderungen vornehmen.

Das Programm dauert 12 Monate und findet an einem bis zwei Abenden pro Woche statt. Die Inhalte des Programms sind Trainingseinheiten und Lektionen in Ernährungsberatung, der Emotionsregulation und der Physiotherapie. Arztvorträge zum Thema Verhaltensänderung und Gewichtsreduktion gehören ebenso dazu.

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen