Ergotherapie

Ergotherapie ist eine ganzheitlich ausgerichtete, medizinisch therapeutische Behandlung, welche psychologische, pädagogische und soziale Aspekte mit einbezieht und Menschen jeden Alters in ihrer Handlungsfähigkeit unterstützt.

Ziel der Ergotherapie ist es, Menschen in den Bereichen Selbstversorgung, Arbeit und Freizeit/Erholung zu fördern und damit die Lebensqualität zu verbessern.

Spezifische rehabilitative Massnahmen, Alltagsaktivitäten, Umweltanpassungen und Beratungen werden  gezielt und ressourcenorientiert eingesetzt.

Therapeutische Massnahmen in den Bereichen Neurorehabilitation, Handrehabilitation, Rheumatologie,  Pädiatrie beinhalten beispielsweise:

  •  Training von alltags- und / oder arbeitsrelevanten Fertigkeiten in Motorik, Sensorik, Perzeption, Kognition
  •  Beratung zur Alltagsgestaltung mit den derzeit vorhandenen Ressourcen
  •  Individuelle Anpassung von statischen und dynamischen Schienen
  •  Hilfsmittelberatung und individuelle Hilfsmittelanpassung


Ärztlich verordnete Ergotherapie wird von den Sozialversicherungen und Krankenkassen bezahlt.
 

Unser Leistungsspektrum:

In der Handrehabilitation behandeln wir Patienten mit Verletzungen oder Erkrankung der Oberen Extremitäten. Behandlungsziel ist,  erhalten und/oder wieder erlangen der Handlungsfähigkeit. Mit gezielten therapeutischen Massnahmen wird die Funktionalität  verbessert und der ergonomische Einsatz der Hand oder des Arms trainiert.

  • Mobilisation und Funktionelles Training zur Wiedererlangung von Beweglichkeit und Kraft.
  • Herstellung von individuell angepassten statischen und dynamischen Schienen
  • Unterstützende Therapien wie Ultraschalltherapie, Thermotherapie
  • Narbenbehandlung
  • Re- und Desensibilisierungstraining zur Normalisierung der taktilen Wahrnehmung
  • Einüben von Tätigkeiten des täglichen Lebens
  • Gelenkschutzinstruktionen
  • Abklärung, Anpassung und Instruktion von Hilfsmitteln
  • Arbeitsplatz- und Hausabklärungen auf Anfrage

Verletzungen oder Erkrankungen des zentralen Nervensystems können das Leben einschneidend verändern. Die Betroffenen müssen sich in ihrem Alltag neu orientieren und organisieren.
Ziel der Ergotherapie ist, verlorene Fähigkeiten wieder zu erlangen, Strategien im Umgang mit Defiziten zu erlernen und geeignete Hilfsmittel kennen und anwenden  lernen. Autonomie und selbständige Alltagsbewältigung steht dabei im Zentrum.

  • Funktionelles Training in den Bereichen Motorik, Sensorik, Perzeption undKognition sowie in der sozialen  Interaktion
  • Training der alltäglichen Aktivitäten: Essen und Trinken, Körperpflege, allgemeine Selbstversorgung
  • Hirnleistungs- und neuropsychologisches Training
  • Hilfsmittelabklärung und Anfertigen von individuellen Anpassungen
  • Hausabklärungen und Ergonomische Beratung am Arbeitsplatz auf Anfrage
  • Stadt- und Verkehrstraining

In der Ergotherapie werden Kinder mit unterschiedlichen Schweregraden von Entwicklungsverzögerungen und Einschränkungen in Bewegungs-, Wahrnehmungs- und Handlungsfähigkeit gefördert. Die Therapie ist handlungsorientiert, verschiedene Lernthemen werden altersentsprechend und kreativ angegangen.

  • Aktivitäten zur Unterstützung der Körper- und Bewegungswahrnehmung 
  • Bewegungstraining in Bewegungskoordination, Feinmotorik und Graphomotorik
  • Wahrnehmungsdifferenzierung und Förderung: visuell-räumlich, auditiv, taktil
  • Training in den Bereichen Aufmerksamkeit, Konzentration, Merkfähigkeit
  • Handlungsplanung und Problemlösung praktisch erfahren
  • Individuelle Anpassungen und Adaptation 
  • Beratung und Unterstützung von Bezugspersonen

Langenthal

Montag – Freitag  
7.30 – 17.00

Kontakt: T 062 916 34 91
ergotherapie(at)sro.ch

Niederbipp

Dienstag und Donnerstag  
7.30 – 17.00

Kontakt: T 032 633 72 72
ergotherapie(at)sro.ch

Huttwil

Montag / Dienstag / Donnerstag  
8.00 – 17.00

Kontakt: T 062 959 60 57
ergotherapie(at)sro.ch

Weitere Informationen

Anfahrt und Parkmöglichkeiten

Neben Infos zur Anreise und den Parkmöglichkeiten an unsere Standorte finden Sie hier die Adresse, Telefonnummer und E-Mail-Adresse.

Mitarbeiterin begrüsst einen Patienten

Gesundheitszentrum Jura Süd, Niederbipp

Im Ge­sund­heits­zen­trum Ju­ra Süd liegt der Schwer­punkt der er­go­the­ra­peu­ti­schen Be­hand­lun­gen im Be­reich der Hand­the­ra­pie. Hier­zu ge­hö­ren bei­spiels­wei­se die funk­tio­nel­le Nach­be­hand­lung, Hilfs­mit­tel­ver­sor­gung, Sen­si­bi­li­täts­trai­ning und das Her­stel­len von ther­mo­plas­ti­schen Schie­nen. Wei­te­re An­ge­bo­te be­ste­hen im Fach­ge­biet der Neu­ro­lo­gie.

Gesundheitszentrum Huttwil

Im Gesundheitszentrum Huttwil bieten wir ergotherapeutische Behandlungen im Bereich der Handtherapie an Hilfe zur Selbsthilfe erhalten auch Patienten mit orthopädischen oder rheumatologischen Bescherden (z.B. Arthrose) und neurologische Erkrankungen (z.B. Schlaganfall, Schädel-Hirn-Trauma).

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen