Brustzentrum

Ein Zentrum, zwei Standorte

Jedes Jahr erkranken in der Schweiz über 5’000 Frauen neu an Brustkrebs. Das Brustzentrum bündelt die medizinischen Kompetenzen verschiedener Spezialisten und ermöglicht den Patientinnen so die optimale Behandlung von Brustkrebserkrankungen. Das Brustzentrum steht Patientinnen aller Versicherungskategorien offen und richtet sich auch an diejenigen, die aufgrund einer erfolgten Brustkrebsdiagnose eine Zweitmeinung einholen möchten.

Wohnortnahe schnelle Diagnose und Behandlung: Unser Ziel ist es, Brustkrebserkrankungen frühzeitig zu erkennen und rasch zu behandeln, um die bestmöglichen Ergebnisse für unsere Patientinnen zu erzielen. Ihre Unterstützung und Kooperation sind uns besonders wichtig, um gemeinsam die bestmögliche Versorgung für die Patientinnen sicherzustellen.

Interdisziplinäre Zusammenarbeit: Durch die enge Kooperation von ausgebildeten Brustchirurgen, Onkologen, versierten Plastikern, qualifizierten Radiologen, Radioonkologen, Pathologen und Psychoonkologen wird jede Patientin vor und nach der Operation besprochen und somit eine vollumfängliche Betreuung angeboten.

Die enge Zusammenarbeit mit den zuweisenden Gynäkologen und Hausärzten ist uns wichtig und ist ein bedeutender Erfolgsfaktor für die Behandlung, insbesondere bei der Vor- und Nachsorge der brustkrebserkrankten Frauen.

    In Kooperation mit dem Spital Emmental etablieren wir ein Brustzentrum an zwei verschiedenen Standorten. An beiden Standorten unseres Brustzentrums gehen wir weit über die Diagnose hinaus. Sie als Frau stehen bei uns im Mittelpunkt, wir als Team stehen Ihnen stets zur Seite und unterstützen Sie in allen Belangen. Unser Team besteht aus Fachärztinnen und -ärzten der Gynäkologie, Radiologie, Pathologie, Onkologie, Strahlentherapie, plastischen Chirurgie, Psychologie, Genetik sowie Breast Care Nurses und Pflegepersonal.

    Unsere hochmoderne Diagnostik führt sämtliche erforderlichen Untersuchungen unmittelbar im Brustzentrum durch. Nachdem die Ergebnisse im interdisziplinären Tumorboard besprochen wurden, planen wir gemeinsam mit Ihnen das Vorgehen.

    In unserem Brustzentrum nimmt die hochspezialisierte Pflegefachkraft eine zentrale Rolle ein. Die Breast Care Nurse legt besonderen Fokus auf die Begleitung, Information und Beratung von Frauen, die mit der Diagnose Brustkrebs konfrontiert sind. Die Breast Care Nurse ist Ihre erste Anlaufstelle und begleitet Sie auf sämtlichen Etappen Ihrer Genesung – von der Diagnose bis zum Abschluss der Therapie sowie darüber hinaus.

    Weitere Leistungen, auf die Sie zählen können:

    • Informationen bezüglich Ihrer Erkrankung, Behandlung und möglichen Nebenwirkungen sowie Informationsmaterial
    • Koordination Ihrer Termine und Verbindung zu den verschiedenen Fachpersonen des Behandlungsteams
    • Bei Bedarf Organisation unterstützender Beratungsangebote
    • Beratung bei der Auswahl und Anpassung der Erstversorgungs-Brustprothese

    Eine schnelle Diagnostik – verlieren Sie keine Zeit!
    Falls Sie eine Veränderung an Ihrer Brust bemerken, bieten wir Ihnen innerhalb kürzester Zeit einen Termin an, bei dem erfahrene Spezialisten eine Beurteilung vornehmen. Bei einem begründeten Verdacht auf bösartige Veränderungen leiten wir umgehend alle notwendigen Untersuchungen (Mammographie, Ultraschall, MRI, Hochgeschwindigkeitsbiopsie) zur Bestätigung der Diagnose ein. Die Ergebnisse dieser Untersuchungen können wir innerhalb von drei Arbeitstagen mit Ihnen besprechen.

    Radiologie
    Für die Untersuchung und Diagnose von Brustveränderungen (Mammadiagnostik) setzen wir unterschiedliche Methoden ein. Neben der Röntgenuntersuchung verwenden wir auch den Ultraschall und die Magnetresonanztomographie. Für mikroskopische Untersuchungen können auch kleine Gewebeproben entnommen werden (Biopsie).

    Pathologie
    Die Pathologen der Pathologie Länggasse evaluieren alle Gewebeproben, die in unserem Brustzentrum entnommen werden.

    Im Brustzentrum Langenthal bieten wir alle notwendigen Operationstechniken und Therapieformen an.

    Chirurgische Eingriffe
    Die operative Vorgehensweise ist heutzutage stark auf die individuellen Bedürfnisse ausgerichtet und erheblich schonender als noch vor einigen Jahren. Hierbei berücksichtigen wir sorgfältig Ihre persönlichen Anforderungen und Gegebenheiten.

    Nachbehandlung – Medikamentöse Therapie
    Nach einer Operation erhalten die meisten Patientinnen zur Reduzierung des Rückfallrisikos eine ambulante medikamentöse Nachbehandlung (Antihormon-, Antikörper-, adjuvante Chemotherapie). Im Onkologiezentrum stehen Ihnen sämtliche wissenschaftlich geprüfte und anerkannte medikamentöse Therapieoptionen zur Verfügung. Während der postoperativen Versorgung werden Sie von einem erfahrenen Ärzte- und Pflegeteam begleitet. Zusätzlich erhalten Sie Unterstützung von spezialisierten Psychoonkologen sowie einer Breast Care Nurse.

    Strahlentherapie – Reduzierung des Rückfallrisikos
    Nach einer brusterhaltenden Operation ist eine zusätzliche Strahlentherapie erforderlich, um das Rückfallrisiko in der Brust zu minimieren. Unsere Breast Care Nurse wird sie bei diesem Schritt begleiten und die Termine organisieren.

    Plastische Operationen
    Im Bereich des Brustaufbaus arbeiten wir mit Herrn Prof. Dr. med. Constantinescu zusammen.

    Physiotherapie – Schmerzlinderung und Mobilisation
    Unsere vorrangige Aufgabe liegt darin, die Beweglichkeit des Arms auf der betroffenen Seite zu unterstützen und gleichzeitig Ödeme (Schwellungen) zu verhindern oder zu behandeln.

    Genetische Beratung – erbliche Ursachen
    In den letzten Jahren hat sich das Bewusstsein für die erbliche Ursache von Tumorerkrankungen verstärkt. Die genetische Beratung wird in unserem Brustzentrum von Frau Dr. med. Hanna Barmettler und Frau Dr. med. Narcisa Gebbers angeboten.

    Pflege
    Wir erfassen Ihre gesamten physischen, mentalen und emotionalen Bedürfnisse umfassend. Dabei integrieren wir Ihre Lebensgeschichte, Ihre aktuelle Situation sowie die Ihrer Angehörigen und anderer Bezugspersonen in den Therapieprozess. In enger Kooperation mit der Breast Care Nurse koordinieren und vertreten wir effektiv sämtliche Anliegen und Entscheidungen.
    Wir fördern und unterstützen die Aktivitäten des täglichen Lebens und bieten Beratung zur Förderung und Erhaltung Ihrer Gesundheit. Ihr individuelles Wohlbefinden steht dabei stets im Mittelpunkt unserer Bemühungen.

    Psychoonkologie
    Unser Fokus liegt auf den Verbindungen zwischen onkologischen Erkrankungen und den damit einhergehenden Auswirkungen auf das Leben. In sämtlichen Phasen der Behandlung bieten wir Unterstützung für Betroffene und Angehörige an, um die veränderte psychosoziale Lebenssituation zu bewältigen.

    Im Detail bedeutet dies:

    • Betreuung und Unterstützung bei der Krankheitsverarbeitung für Erkrankte und Angehörige
    • Hilfe in der Lebensgestaltung und beim Zurechtfinden mit veränderten Lebensaufgaben
    • Entwicklung und Stärkung persönlicher Bewältigungsstrategien und Ressourcen
    • Wiedererlangung der emotionalen Balance
    • Sicherheit und Orientierung
    • Erhaltung bzw. Verbesserung der Lebensqualität (z.B. Symptomkontrolle)

    Sozialberatung
    Wir sind fest in das interdisziplinäre Team integriert und bieten Frauen in herausfordernden Lebenssituationen Beratung an. Wir unterstützen bei der Vorbereitung und Planung des Spitalaustritts sowie bei der Organisation und Koordination der erforderlichen Hilfsmaßnahmen und Lösungen im Anschluss. Dazu zählen unter anderem die Klärung von rechtlichen und versicherungstechnischen Fragen sowie die Vermittlung von Kontakten zu ambulanten Beratungsstellen und Behörden.

    Palliative Betreuung
    Die Palliativstation ist Teil einer allgemeinmedizinischen Abteilung. Unser Team aus verschiedenen Fachrichtungen sorgt für eine einfühlsame, umfassende und qualifizierte Betreuung von Menschen während ihrer letzten Lebensphase.

    • Senologie (Diagnostik, Operationen)
    • Mammographie, Ultraschall und MRI
    • Onkologie
    • Strahlentherapie
    • Interdisziplinäres Tumorboard (gemeinsam mit dem Inselspital Bern)
    • Hochgeschwindigkeitsbiopsie
    • Betreuung durch Breast Care Nurse
    • Psychologische Betreuung
    • Genetische Beratung (am Inselspital Bern)
    • Physiotherapie
    • Sozialberatung
    • Bewegung und Sport
    • Palliative Betreuung
    • Pathologie (Pathomobil)

    Informationen zur Sprechstunde

    Möchten Sie sich für eine Beratung oder Behandlung bei uns anmelden? Nehmen Sie telefonisch oder per Mail mit uns Kontakt auf.

    Brustzentrum Emmental-Oberaargau

    Dr. med. Daniele Bolla
    Chefarzt Frauenklinik und Leiter Standort Langenthal

    Sekretariat Brustzentrum
    Spital Langenthal
    Haus Süd
    T 062 916 49 18
    brustzentrum(at)sro.ch

    Anfahrt

    Weitere Informationen

    Frau sitzt auf dem Sofa und hält ihren Schwangerschaftsbauch

    Emotionale Momente

    Schwangerschaft und Geburt gehören zu den einprägsamsten Erlebnissen im Leben einer Mutter und eines Vaters. Mit der Geburt eines Kindes werden Paare zu Eltern und Kinder zu Geschwistern. Mit Engagement und Fachwissen setzen wir uns dafür ein, das Geburtserlebnis zu einem unvergesslichen Moment zu machen und Ihrem Kind einen guten Start ins Leben zu ermöglichen.

    Frauen berühren ihren Schwangerschaftsbauch

    Kurse und Veranstaltungen

    Werdende Eltern setzen sich vor der Geburt intensiv mit dem bevorstehenden Ereignis auseinander, denn eine gute Vorbereitung schafft Sicherheit und Vertrauen. Gerne unterstützen wir Sie dabei.

    Arzt hält ein Herz in der Hand

    Team der Frauenklinik

    Unsere Fachpersonen sind gerne für Sie da. Melden Sie sich bei uns.

    Tip-A-Friend

    Seite Empfehlen

    Seite weiterempfehlen

    captcha