Modell einer Wirbelsäule

Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie

Der Fachbereich für Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie der SRO AG ist ein eigenständiger Spezialbereich für Erkrankungen der Wirbelsäule mit besonderem Augenmerk auf eine patientenschonende Behandlung in Kooperation mit den Abteilungen Neurologie, Schmerztherapie, Radiologie und Psychotherapie im Hause.

Es werden alle Arten von Erkrankungen an der Wirbelsäule diagnostiziert und behandelt, die als Folge von altersbedingter Degeneration oder Unfällen, aber auch im Rahmen von Entzündungen oder Tumoren auftreten können.

Dabei kann die Diagnostik und Behandlung, ob konservativ oder operativ, vollständig am Spital Langenthal erfolgen. Wir bieten Ihnen alle konservativen, interventionellen und operativen Verfahren an. Unsere Kaderärzte und Belegärzte verfügen über grosse Erfahrungen in interventionellen Behandlungen (Infiltrationen) und minimalinvasiven Operationstechniken, die besonders patientenschonend sind.

Über unser Notfallzentrum ist darüber hinaus jederzeit die Versorgung von Verletzungen und Unfällen aller Art möglich.

Für Patienten mit komplexen Beschwerdebildern, beispielsweise nach Voroperationen oder zur Zweitmeinung, bieten wir eine interdisziplinäre Diagnostik und Behandlung durch das Spine Board an, wie dies z. B. auch von Tumorkonferenzen oder an Universitäten bekannt ist. Hier werden die Befunde gemeinsam mit Spezialisten aus der Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie, Schmerztherapie, Neurologie, Radiologie und der Psychiatrischen Dienste diskutiert und es erfolgt eine gemeinsame Empfehlung für die weitere Diagnostik und Therapie. Die Patienten müssen zu dieser Beratung nicht persönlich erscheinen. Ihr Hausarzt und Sie als Patient werden von uns schriftlich informiert. Diese Einrichtung ist einmalig in der Region.

Unser Leistungsspektrum:

  • Bandscheibenvorfall
  • Foramen und Spinalkanalstenosen
  • Deformitäten z. B. Wirbelgleiten, Skoliosen, Kyphosen
  • Infektionen von Wirbelkörpern, Bandscheiben und Bandapparat
  • Rheumatische Erkrankungen
  • Wirbelbruch und Verletzungen von Bandscheibe und Bandapparat
  • Beckenbruch
  • Verletzungen bei Osteoporose oder Tumor
  • Primäre Tumoren der Wirbelsäule
  • Metastasen an der Wirbelsäule

Informationen zur Sprechstunde

Möchten Sie sich für eine Beratung oder Behandlung bei uns anmelden? Nehmen Sie idealerweise Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf. Er wird eine entsprechende Zuweisung an die richtige Stelle veranlassen. Selbstverständlich können Sie auch direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

Spital Langenthal

Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie
Hauptgebäude / EG
T 062 916 44 00
wsmedizin(at)sro.ch

Gesundheitszentrum Jura Süd

Sprechstunde Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie
Hauptgebäude / EG
T 062 916 44 00
wsmedizin(at)sro.ch

Weitere Informationen

Ärzte finden

Unsere Fachpersonen sind gerne für Sie da. Melden Sie sich bei uns.

Spine-Board - Besprechung von Aerzten

Spine-Board

Patienten mit Rückenbeschwerden zeigen oft komplexe Beschwerdebilder, die häufig nicht eindeutig auf eine einzige Ursache bzw. Pathologie zurückzuführen sind.

Dr. med. Oliver Schmidt, Chefarzt Wirbelsäulenmedizin

Gesundheitszentrum Jura Süd

Einmal wöchentlich bieten wir im Gesundheitszentrum Jura Süd in Niederbipp eine Sprechtunde im Bereich Wirbelsäulenmedizin und -chirurgie an.

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen