Rund um Ihre Betreuung

Während Ihres Aufenthalts werden Sie durch ein Team von Ärzten, Pflege-, Therapie- und Gastronomiefachleuten betreut. Ihr Wohlbefinden sowie die qualitativ hochstehende medizinische und pflegerische Behandlung stehen für uns im Vordergrund. Zögern Sie nicht unsere Mitarbeitenden bei Fragen zu kontaktieren.

Ärztliche und pflegerische Betreuung
Ein kompetentes Ärzte- und Pflegeteam ist während Ihres gesamten Aufenthalts für Sie da. Im offenen Gespräch werden Sie gründlich über alle Fragen zu Krankheit, Diagnose und Therapie informiert. Die für Sie verantwortlichen Ärzte und Pflegefachpersonen koordinieren sich mehrmals täglich zu Ihrer Behandlung und betreuen Sie rund um die Uhr während 24 Stunden. 
Wir pflegen eine enge Zusammenarbeit mit Ihrem einweisenden Arzt. Nach Abschluss des Spitalaufenthalts erhält dieser einen ausführlichen Bericht zu Ihrer Behandlung. 
Als Ausbildungsspital sind wir stolz auf unser Engagement in der Aus- und Weiterbildung von Ärzten und Pflegenden. Im Verlauf Ihrer Behandlung werden Sie auch von Lernenden betreut. Die Begleitung durch Fachpersonen ist stets gewährleistet.

Diagnostik
Wir verfügen in allen Fachbereichen über modernste diagnostische Einrichtungen. Unsere Mitarbeitenden werden regelmässig in den für Sie relevanten Fachgebieten geschult und weitergebildet. Das Radiologische Institut und die Laboratorien der SRO AG arbeiten eng mit den Kliniken und dem Notfallzentrum zusammen und ermöglichen damit den behandelnden Ärzten eine zeitnahe Diagnostik bei ihren Patienten.

Medizinisch-therapeutische Dienste
Wir verfügen über ausgewiesene Fachkräfte in Physiotherapie, Ergotherapie, Logopädie, Diabetes-, Ernährungs-, Stoma- und Wundberatung. Die Therapien und Beratungen werden auf Ärztliche Verordnungen ambulant oder bereits während Ihres Spitalaufenthalts erbracht. Unsere Berater und Therapeuten unterstützen Sie gerne in Ihrem Heilungsprozess.

Spitalapotheke
Unsere Spitalapotheke führt ein auf die Spitalmedizin abgestimmtes Medikamentensortiment. Deshalb können Medikamente, die Sie dauernd einnehmen müssen, im Spital nicht oder unter einem anderen Namen vorrätig sein. Wir bitten Sie, Ihre Dauermedikamente in der Originalpackung (inklusive Insulin) beim Spitaleintritt mitzubringen. Während Ihres Aufenthalts werden Sie von uns mit allen für Sie notwendigen Arzneimitteln versorgt.

Sozialberatung
Die Sozialberatung kümmert sich um Versicherungs- und Rechtsfragen im Zusammenhang mit Ihrem Spitalaufenthalt und organisiert Ihre allfällige Überweisung an eine Nachfolgeinstitution. Die Sozialberatung steht Ihnen und Ihren Angehörigen während des Spitalaufenthalts gerne zur Verfügung.

Mit gesunder und abwechslungsreicher Ernährung fördern wir Ihre Genesung und Ihr Wohlbefinden.

In Ihrem Zimmer liegt eine Speise- und Getränkekarte mit einem saisonalen Menüangebot auf. Sie können, wenn keine anderslautende ärztliche Verordnung vorliegt, zwischen verschiedenen Menüs und einem à la carte Menü wählen.

Individuelle Wünsche erfüllen wir gerne. Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass alkoholische Getränke nur nach Rücksprache mit dem zuständigen Arzt konsumiert werden können.

Als Spitalseelsorger

  • verstehe ich mich als Gesprächspartner für Menschen, deren Lebenssituation momentan durch den Spitalaufenthalt geprägt ist. Im Spital brechen oft Fragen auf, die verunsichern, die eine Neuorientierung nötig machen und auch ganz neue Lebensentwürfe ermöglichen.
  • biete ich Ihnen einen Moment Zeit an, einen Augenblick der Begegnung innerhalb des bewegten Spitalalltages – Sie selber entscheiden, welches Gewicht Sie diesem Angebot geben möchten.
  • bin ich bereit, mich mit Ihnen auf einen gemeinsamen Weg einzulassen und Sie zu begleiten. Krankheit ist manchmal ein längerer Weg. Ich stehe Ihnen zur Seite, soweit es mir möglich ist und solange Sie es wünschen. Dieses Angebot der Begleitung gilt auch für Ihre Angehörigen.
  • möchte ich Sie aus Ihrer Individualität und aus Ihrer Lebensgeschichte heraus verstehen. Das ist mir ganz besonders wichtig in Bezug auf Ihre religiösen und spirituellen Überzeugungen, von denen Sie getragen werden oder an denen Sie vielleicht auch zweifeln.
  • habe ich die Erfahrung gemacht, dass es wichtig ist, zu bleiben, auch wenn man nichts mehr «machen» kann. Ohnmacht, Leiden, Sterben sind schwere Erfahrungen. Gerade dann möchte ich für Sie und Ihre Angehörigen da sein.
  • glaube ich, dass nicht alles machbar ist, dass vieles Geschenk bleibt. Da, wo wir als Menschen wirklich verbunden sind - da scheint für mich manchmal für einen Augenblick diese andere grössere Dimension auf, der manche unter uns den Namen «Gott» geben.

Ich bin gerne behilflich, Seelsorgende / Pfarrer Ihrer eigenen Konfession / Religion zu benachrichtigen.

Kontakt
T 062 916 35 60

Kerzenskulptur

Ein Mutmach-Zeichen für einen lieben Menschen, ein Ritual zur Begrüssung, zum Abschied oder einfach zum Durchatmen

Am Anfang stand der immer wieder gehörte Satz: «Gibt es im Spital SRO auch eine Kapelle, wo eine Kerze angezündet werden kann? Das würde jetzt gut tun.»

Um Abhilfe zu schaffen, entwarf der Oberaargauer-Künstler Reto Bärtschi eine Kerzenskulptur für das Spital Langenthal.

Ein gedeckter Raum mit einer Kerzenwand und einer Sitzgelegenheit.

Sie finden die Kerzenskulptur draussen in der Parkanlage, erreichbar über den Ausgang des Hauses Süd.
 

Ort der Stille

Menschen kommen ins Spital, brauchen medizinische Hilfe, pflegerische Unterstützung, Perspektiven, wie es weitergeht, für sich selber und für die Menschen, mit denen sie verbunden sind.

Zu vielen Spitälern gehört auch ein Ort der Stille. Dieses Angebot macht deutlich, was manche Menschen in solchen Zeiten als wohltuend erleben:

  • einen Augenblick Rückzug in die Stille
  • aus der Hektik des Spitalalltags hinaustreten
  • für eine Viertelstunde das Mehrbettzimmer verlassen
  • für sich sein

Sie finden den «Ort der Stille» im Hauptgebäude, 1. UG.

Telefon
Beim Spitaleintritt erhalten Sie eine Telefonkarte, auf welcher Ihre Telefonnummer steht und unter welcher Ihre Angehörigen Sie erreichen. Wir bitten Sie die Telefonkarte beim Austritt am Empfang abzugeben und die Telefongebühren zu bezahlen.

Handy
Bitte beachten Sie die handyfreien Zonen. Handys können lebenserhaltende Apparaturen im Spital in ihrer Arbeitsweise beeinträchtigen.

Radio / Fernseher
Alle unsere Patientenzimmer verfügen über Radio und Fernseher. Die Benutzung ist kostenlos. Wir bitten Sie, im Mehrbettzimmer aus Rücksicht auf Mitpatienten Kopfhörer zu benutzen.

Internet
Der Zugang zum Internet via WLAN ist kostenlos. Bei Fragen kontaktieren Sie unser Pflegepersonal.

Rauchen
In allen Gebäuden der SRO AG besteht Rauchverbot. Wir danken Ihnen, dass Sie darauf Rücksicht nehmen.

Blumen
Wir bitten Sie, Angehörige und Freunde zu informieren, dass aus Hygienegründen nur Schnittblumen und keine Topfpflanzen ins Spital mitgebracht werden dürfen.

Post
Der Briefkasten befindet sich beim Haupteingang. Briefmarken erhalten Sie im Café Treffpunkt.

Spitalbibliothek
Die Bibliothek wird durch den Frauenverein Langenthal geführt. Jeweils am Donnerstagnachmittag sind zwei Frauen mit dem Bücherwagen unterwegs, gehen von Zimmer zu Zimmer, um den Patienten kostenlos Bücher auszuleihen. Bei einem Austritt können die Bücher auf der Station abgegeben werden.

Übernachtungsmöglichkeiten für Begleitpersonen
In besonderen Situationen bieten wir gerne einem Angehörigen oder einer Bezugsperson eine Übernachtungsmöglichkeit in Ihrem Zimmer gegen Verrechnung an.

Weitere Angebote

Hotellerie und Gastronomie

Sie wünschen ein Upgrade in ein Doppel- oder Einzelzimmer? Je nach Verfügbarkeit reservieren wir dieses gerne für Sie gegen einen entsprechenden Aufpreis.

Pflegefachfrau begrüsst Patientin

Privatabteilung

Mit einer privaten oder halbprivaten Spitalzusatzversicherung sind Sie bei uns besonders gut aufgehoben. Unsere Privatabteilung ist nach modernen Gesichtspunkten ausgebaut und bietet ein wesentliches Plus an Komfort.

Café Treffpunkt

Angehörige und Besucher

Empfange Sie Ihren Gast bei uns. Wir unterstützen alles, was Ihren Heilungsprozess fördert. So sind natürlich auch Ihre Liebsten bei uns herzlich willkommen.

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen