Hand-Skelett

Hand- und plastische Chirurgie

Die Hand- und plastische Chirurgie ist eingegliedert in die Klinik für Orthopädie und Traumatologie. Die enge Verknüpfung, die Nutzung gemeinsamer Ressourcen, Räumlichkeiten, Konferenzen sowie Fortbildungen erlaubt die interdisziplinäre Versorgung der Patienten auf höchstem Niveau.

Die Diagnostik kann im SRO sowohl bei planbaren Eingriffen wie auch bei Notfällen mit den modernsten Geräten durchgeführt werden. Zur Verfügung stehen in der Abteilung für Radiologie neben der Ultraschalldiagnostik und dem konventionellen Röntgen auch die CT-Diagnostik mit 2D- und 3D-Rekonstruktion sowie die Magnetresonanztomographie.

Sowohl stationäre, als auch ambulante Patienten werden durch die Fachärzte der Hand- und plastischen Chirurgie individuell betreut. Die sehr wichtige Rehabilitation der Patienten ist durch die individuell angepassten Therapien, welche mit unseren spezialisierten Ergo- und Physiotherapeuten abgestimmt werden, gewährleistet.
 

Unser Leistungsspektrum:

In der Hand liegen viele funktionell wichtige Strukturen wie Knochen, Bänder, Sehnen, Gefässe und Nerven eng benachbart. Dies erfodert eine besondere Spezialisierung des Chirurgen mit genauer Kenntnis der Anatomie und Biomechanik. Das feine Instrumentarium sowie Mikroinstrumente gewährleisten eine schonende Versorgung feinster Strukturen. Lupenbrillen und das Mikroskop werden routinemässig eingesetzt. Speziell für die Handchirurgie entwickelte Arthroskope erlauben minimalinvasive Chirurgie auch an der Hand.

Unser Leistungsspektrum:
  • Nervenkompressionssyndrome (CTS, Pronatorsyndrom, Interosseus anterior Syndrom, Sulcus ulnaris Syndrom, Loge de Guyon Syndrom, Supinatorlogensyndrom, Wartenbergsyndrom, Meralgia paraesthetika, Tarsaltunnelsyndrom, etc.)
  • Nervenwiederherstellung (durch Naht der Nerven, Transplantate, etc.)
  • Sehnenscheideneinengungen/-entzündungen (Springfinger, Tendovaginitis de Quervain, Intersektionssyndrom, etc.)
  • Überbein (Ganglion) an den Fingern und am Handgelenk
  • Arthrose (Gelenkverschleiss) an den Fingergelenken, am Sattelgelenk und am Handgelenk mit Denervierungen, Resektionsarthroplastiken, Fingergelenkprothesen, Revisionseingriffen
  • Dupuytrensche Kontraktur (Knotige Veränderung der Hohlhand und der Finger mit Bewegungseinschränkung)
  • Rheumatische Veränderungen (Besserung und Erhalt der Funktion der rheumatisch veränderten Fingergelenke und des Handgelenkes, Synovialektomie, Ersatz des zerstörten Gelenks, rheumatische Sehnenchirurgie etc.)
  • Motorische Ersatzoperationen (Wiederherstellung der Funktion der Hand nach Lähmungen)
  • Tumorerkrankungen an der Hand (Haut, Weichteile, Knochen und Nerven)
  • Angeborene Fehlbildungen (Syndaktylie - zusammengewachsene Finger, Polydaktylie - überzählige Finger)
  • Knochennekrosen (Mondbein, Kahnbein, etc )
  • Endoskopische Chirurgie (Endoskopische Chirurgie des Handgelenkes, des Discus triangularis, endoskopisch unterstützte Versorgung von Radiusfrakturen, Abklärung und Therapie komplexer Handgelenks- und Handwurzelverletzungen, Abklärung der Arthrose des Handgelenkes)

Alle Verletzungsarten des Unterarmes, der Hand, der Handwurzel, des Handgelenkes von den einfachen, nicht operationsbedürftigen Brüchen, bis hin zu schweren Verletzungen unter Einbeziehung von Knochen, Sehnen, Bändern, Nerven, Gefässen ohne und mit Gewebedefekt bis hin zu subtotalen Amputationsverletzungen.

Die plastische Chirurgie beinhaltet die Wiederherstellung und Verbesserung von angeborenen oder durch Unfall, Krankheit oder Alter erworbenen Störungen der Körperform, Integrität oder Funktion. Die Methoden, Geräte und Materialien werden durch stetige Forschung alljährlich verfeinert und verbessert. Durch die breit gefächerte Ausbildung und die grosse Erfahrung, an Gesicht, Extremitäten und Körperstamm (Rumpf und Hals) gleichermassen zu operieren, sind plastische Chirurgen ideale Partner für die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit Chirurgen, Orthopäden, Gynäkologen, Onkologen, Dermatologen u.v.m.

Die plastische Chirurgie beinhaltet sowohl die plastische rekonstruktive als auch die ästhetische Chirurgie. Beide gehen fliessend ineinander über.

Unser Leistungsspektrum:
  • Narbenkorrekturen und Entfernung sowie Behandlung von Narbenhypertrophie und Keloid
  • Lidoperationen, Hautstraffungen im Gesicht, an den Extremitäten (Oberarmstraffung, Oberschenkelstraffung) und Stamm (Bauchdeckenstraffung) und altersbedingte Veränderungen, nach Schwangerschaften oder Gewichtsabnahme
  • Ohrkorrekturen (z. B. bei abstehenden Ohren)
  • Fettabsaugung am Stamm und an Extremitäten zur Korrektur von Körperkonturen
  • Eigenfetttransplantation zur Korrektur von Fettverteilungsstörungen, Folgen von Operationen, Brustaufbau u.v.m.
  • Hyperhidrose
  • Brustoperationen bei Frau und Mann, Brustvergrösserung mit Prothese und Eigenfetttransplantation, Brustverkleinerung, Korrekturen von angeborenen Fehlbildungen der Brust
  • Brustaufbau nach Tumoroperationen mit Prothese und Eigengewebe wie Muskelhautlappen (M. latissimus dorsi Lappen, TRAM), Bauchfettlappen (DIEP), Transversaler M. gracilis Lappen (TMG)
  • Tumorchirurgie im Gesicht, an den Extremitäten und am Stamm mit Rekonstruktion der Defekte nach ästhetischen Gesichtspunkten mit lokalen, Perforator- und freien Lappenplastiken mit Mikrochirurgie
  • Geschwüre an den Extremitäten und Dekubitalgeschwüre mit Therapieresistenz bei konservativer Wundbehandlung oder Beeinträchtigung tieferer Strukturen und plastisch chirurgischer Deckungspflicht mittels einfacher Hauttransplantation (Thiersch), lokaler Lappenplastiken, Perforatorlappen oder freien mikrochirurgischen Lappen

Informationen zur Sprechstunde

Möchten Sie sich für eine Beratung oder Behandlung bei uns anmelden? Nehmen Sie idealerweise Kontakt mit Ihrem Hausarzt auf. Er wird eine entsprechende Zuweisung an die richtige Stelle veranlassen. Selbstverständlich können Sie auch direkt Kontakt mit uns aufnehmen.

Orthopädische Klinik
Hauptgebäude / EG
T 062 916 33 02
orthopaedie(at)sro.ch

Weitere Informationen

Ärzte finden

Unsere Fachpersonen sind gerne für Sie da. Melden Sie sich bei uns.

Arzt berührt mit der Hand eine virtuelle molekulare Struktur

Fachvorträge

Mit interessanten Vorträgen rund um Medizin und Gesundheit möchten wir die Bevölkerung dabei unterstützen, Antworten auf Ihre offenen Fragen zu finden.

Frau faehrt Velo

Orthopädie und Traumatologie

Unsere Abteilung für Orthopädie und Unfallchirurgie hat sich auf die operative und konservative Therapie von Erkrankungen und Verletzungen des gesamten Stütz- und Bewegungsapparates spezialisiert.

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen