Leitender Arzt

Dr. med. Wolfgang Wegener

Schwerpunkte

Or­tho­pä­die und Trau­ma­to­lo­gie, Schul­ter- und El­len­bo­gen­chir­ur­gie, Sport­t­rau­ma­to­lo­gie

Praxis
St. Ur­ban­stras­se 67
4900 Lan­gen­thal
T 062 916 33 02
F 062 916 41 54

E-Mail


Kernkompetenzen

  • Operative und konservative Behandlung von Schulter- und Ellenbogenerkrankungen, Schultereckgelenk und Clavicula (Schlüsselbein)
  • Arthroskopische und minimal invasive Standardverfahren
  • Operative und konservative Behandlung von Knochen- und Sehnen-/Bandverletzungen der Gelenke
  • Gelenkersatz der Schulter (anatomisch, invers,  schaftfreie Implantate)
  • Traumaversorgung (ATLS)
  

Beruflicher Werdegang

ab Oktober 2016    

Leitender Arzt, Orthopädie, SRO AG Spital Langenthal

2015 - 2016

Leitender Oberarzt, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, MZ StädteRegion Aachen, Deutschland

2006 - 2015

Oberarzt, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, MZ StädteRegion Aachen, Deutschland

2001 - 2006

Assistenzarzt, Zentrum für Orthopädie und Unfallchirurgie, MZ StädteRegion Aachen, Deutschland

1996 - 2001

Assistenzarzt, Chirurgie, Kreiskrankenhaus St. Elisabeth Grevenbroich, Deutschland

1995 - 1996

Arzt im Praktikum, Unfallchirurgie, Kreiskrankenhaus Marienhöhe Würselen, Deutschland

  

Studium

1986 - 1994

Studium der Humanmedizin, Universitätsklinik Köln und
Klinikum RWTH Aachen, Deutschland

  

Facharzt / Schwerpunkttitel

  • Facharzt für Chirurgie/Allgemeinchirurgie (2001)
  • Schwerpunktbezeichnung Unfallchirurgie (2005)
  • Zertifizierter Schulter- und Ellenbogenchirurg (DVSE) (2015)
  • Facharzt für Orthopädie und Unfallchirurgie (2015)
  • Schwerpunktbezeichnung Spezielle Unfallchirurgie (2015)
  • ATLS-Provider (Polytrauma-Management) (2010)
  

Mitgliedschaften

  • Ärztlicher Bezirksverein Oberaargau (ABV)
  • Bund Deutscher Chirurgen (BDC)
  • Deutsche Gesellschaft für Schulter- und Ellenbogenchirurgie (DVSE)
 

Nach dem Studium an der Medizinischen Fakultät der Universität Köln und der RWTH Aachen erfolgte die Allgemeinchirurgische und Unfallchirurgisch-orthopädische Grundausbildung im Kreiskrankenhaus Würselen und Grevenbroich mit Erlangung des Doktortitels (2000) und Anerkennung zum Facharzt für Chirurgie (2001). Anschliessend wechselte Dr. med. W. Wegener in das Medizinische Zentrum Städteregion Aachen, Lehrkrankenhaus der RWTH Aachen, zur Vertiefung und Spezialisierung der Unfallchirurgischen Kenntnisse mit Anerkennung des Schwerpunkttitels «Unfallchirurgie» (2005).
Es folgte eine langjährige Tätigkeit als Oberarzt im Medizinischen Zentrum (Klinik für Orthopädie und Unfallchirurgie) mit Polytraumaversorgung und Aufbau einer Schulter- und Ellenbogen-spezifischen Behandlungsexpertise und Spezialsprechstunde. Parallel hierzu verlief die Anerkennung zum Zertifizierten Schulter- und Ellenbogenchirurg der DVSE.
Er besitzt das Zertifikat zum ATLS-Provider (Polytrauma-Management). Dr. med. Wegener war verantwortlich für die Aus- und Fortbildung von Assistenzärzten und Medizinstudenten.
Zudem war er als sportmedizinischer Betreuer (Damen-Volleyball, 1. Bundesliga) aktiv.  
Als Leitender Oberarzt und Chefarztstellvertreter der Klinik erlangte er den Facharzttitel für Orthopädie und Traumatologie und die Zusatzbezeichnung «Spezielle Unfallchirurgie».
Seit Oktober 2016 ist Dr. med. Wegener als Leitender Arzt in der Klinik für Orthopädie, SRO AG Spital Langenthal mit Kernkompetenz in der Schulter- und Ellenbogenchirurgie tätig. Die innovativen Versorgungsmöglichkeiten auf diesem Gebiet mit minimal-invasiven Verfahren bis zum Gelenkersatz und die enge Patientenanbindung sowie individuelle und kompetente Betreuung sind Herrn Dr. Wegener ein grosses Anliegen.

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen