Chefarzt

Dr. med. Philipp Kamm

Schwerpunkte

Diagnostische Radiologie, Diagnostische Neuroradiologie

Kontakt
St. Ur­ban­stras­se 67
4900 Lan­gen­thal
T 062 916 34 36
F 062 916 34 40

E-Mail


Kernkompetenzen

Radiologie, Diagnostische Neuroradiologie

  

Beruflicher Werdegang

ab Februar 2018

Chefarzt, Radiologie, SRO AG Spital Langenthal

2012 - 2018

Leiter, Röntgeninstitut Bellevue, Zürich

2011 - 2012

Co-Leiter, Röntgeninstitut Bellevue, Zürich

2009 - 2011

Leitender Arzt, Radiologie, Regionalspital Emmental

2008 - 2009

Oberarzt, Neuroradiologie, Universitätsspital Basel

2007 - 2008

Oberarzt, Spital Olten

2001 - 2008

Facharztausbildung, Universität Tübingen, Deutschland

und Kantonsspital Münsterlingen

  

Studium

1992 - 2000

Studium der Humanmedizin, Universität Tübingen und

Brown University, USA

  

Facharzt / Schwerpunkttitel

  • Facharzt FMH für Radiologie (2007)
  • Schwerpunkt diagnostische Neuroradiologie (2011)
  

Mitgliedschaften

  • Verbindung der Schweizer Ärztinnen und Ärzte (FMH)
  • Deutsche Röntgengesellschaft (DRG)
  • European Society of Radiology (ESR)
  • Schweizerische Gesellschaft für Radiologie (SGR-SSR)
  • Schweizerische Gesellschaft für Neuroradiologie (SGNR)
  • Aerzte Gesellschaft des Kantons Zürich (AGZ)
  • Ärztegesellschaft Kanton Bern
  • Ärztlicher Bezirksverein Oberaargau (ABV-OAG)
  • Schweizerische Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (SGUM)
 

Seit 02/2018 ist Herr Dr. med. Philipp Kamm als Chefarzt des Radiologischen Instituts am Spital Langenthal tätig. Das Studium der Humanmedizin hat er an den Universitäten Tübingen (D) und Brown (USA) absolviert, Abschluss 2001. Nach AIP (Anatomie, Neurologie und Radiologie) und klinisch radiologischer Tätigkeit am Universitätsklinikum Tübingen, wurde die Facharztausbildung zum Radiologen/Neuroradiologen FMH an den Standorten Münsterlingen und Universitätsklinikum Basel vervollständigt. Die klinische Karriere vom Oberarzt zum Chefarzt erfolgte ausschliesslich an klinisch radiologischen Instituten/Spitälern der Schweiz, zuletzt als langjähriger Leiter des radiologischen Instituts Bellevue in Zürich Stadelhofen.
Die Kernkompetenzen liegen im neuroradiologischen und muskuloskelettalen Bereich. Auch werden CT gesteuerte Infiltrationen von Bandscheibenvorfällen und Facettengelenkserkrankungen angeboten, wofür eine Zertifizierung nach Massgabe der SSIPM vorliegt.

Tip-A-Friend

Seite Empfehlen

Seite weiterempfehlen