Gesamtarbeitsvertrag

Der vorliegende GAV hat im Interesse der Spitalunternehmungen und deren Mitarbeitenden zum Ziel:

  • fortschrittliche Anstellungs- und Arbeitsbedingungen.
  • Voraussetzungen zu schaffen, damit die Mitarbeitenden und Vorgesetzte ihre beruflichen Eignungen und Fähigkeiten entwickeln können.
  • sicherzustellen, dass Arbeitnehmende und deren Verbände die Anstellungs- und Arbeitsbedingungen aktiv mitgestalten.
  • die soziale und wirtschaftliche Entwicklung der Branche zu sichern.
  • die Arbeitnehmenden bei der Vorbereitung unternehmerischer Entscheide in die Verantwortung miteinzubeziehen.
  • den Arbeitsfrieden zu wahren.
  • die gegenseitigen Rechte und Pflichten in verbindlicher Form darzustellen.
  • Meinungsverschiedenheiten und beidseitige Interessen in einer Kultur der Partnerschaft zu regeln und zu würdigen.
  • die Gleichstellung und Gleichbehandlung der Arbeitnehmenden zu gewährleisten.
  • Frauen und Männern den Zugang zu allen Berufssparten und Hierarchiestufen zu ermöglichen und Entwicklungen zu unterstützen, damit Erwerbs-, Betreuungs- und Hausarbeit vereinbar sind.
  • diskriminierendes Verhalten nicht zu dulden und namentlich die nötigen Massnahmen gegen sexuelle Belästigungen zu ergreifen.
  • sich dem Grundsatz von Treu und Glauben zu verpflichten.