Urologie

Die Urologie ist jenes chirurgische Spezialgebiet, welches sich mit der Diagnose und Behandlung von Erkrankungen der Harnorgane (Niere, Harnleiter, Blase, Harnröhre) und der Geschlechtsorgane des Mannes (Prostata, Hoden, Penis) auseinandersetzt.

Das gesamte Gebiet der konservativen (nicht operativen) Behandlungen sowie ein breites operatives Therapiekonzept stehen zur Verfügung. Nebst stationären chirurgischen Interventionen werden auch kleinere ambulante Eingriffe (Unterbindung in Lokalanästhesie) in der Praxis durchgeführt.