Angiologie

 

Die An­gio­lo­gie be­schäf­tigt sich mit Ge­fäss­er­kran­kun­gen. Sie be­fasst sich mit der Ent­ste­hung, Dia­gno­se, kon­ser­va­ti­ven und in­ter­ven­tio­nel­len The­ra­pie, Re­ha­bi­li­ta­ti­on und Prä­ven­ti­on von Er­kran­kun­gen der Ar­te­ri­en, Venen und Lym­ph­gefässe. Die Angiologie Oberaargau am SRO Spital Langenthal bie­tet ih­ren Pa­ti­en­ten ei­ne um­fas­sen­de, mo­der­ne Ab­klä­rung und Be­hand­lung von Ge­fäss­er­kran­kun­gen an. Zahl­rei­che Un­ter­su­chun­gen sind für den Pa­ti­en­ten schmerz­los und kön­nen mit­tels spe­zi­el­lem Ul­tra­schall (Du­ple­x­so­no­gra­phie) oder Durchblutungsmessungen durch­ge­führt wer­den.

 

An­gio­lo­gi­sche Krank­heits­bil­der wel­che be­ur­teilt und be­han­delt wer­den

  • Ar­te­rio­skle­ro­ti­sche (Ar­te­ri­en­wand­ver­kal­kung) und nicht-ar­te­rio­skle­ro­ti­sche Durch­blu­tungs­stö­run­gen (Schau­fens­ter­krank­heit, Raucherbeine)
  • Erweiterte Schlagadern (Aneurysma)
  • Ve­nö­se Throm­bo­sen und Phle­bi­ti­den (Venenent­zün­dun­gen) 
  • Ab­klä­rung und Therapie von Va­ri­zen (Krampf­adern) und Ven­ener­kran­kun­gen
  • Ab­klä­run­gen von Bein­schwel­lun­gen(Lymph-, Phleb- und Lipö­dem)
  • Abklärung von Kälteempfindlichkeit (Raynaudsyndrom)
  • Abklärung und Therapie bei Dialysefisteln

 

Un­ser An­ge­bot

  • Du­ple­x­so­no­gra­phie des ge­sam­ten ar­te­ri­el­len und ve­nö­sen Gefässstromgebietes
  • Knö­chel- und Gross­ze­hen­druck­mes­sung 
  • Os­zil­lo­gra­phie und Ple­thys­mo­gra­phie 
  • Trans­ku­ta­ne par­tia­le Sau­er­stoff­druck­mes­sung 
  • En­do­vasku­lä­re Be­hand­lung ar­te­ri­el­ler und venöser Durch­blu­tungs­stö­run­gen der Bein­ar­te­ri­en (PTA = per­ku­ta­ne trans­lu­mi­na­le An­gio­plas­tie, „Bal­lön­le“)
  • Kom­pres­si­ons­the­ra­pie (Lymph- und Phle­bö­dem) 
  • An­gio­lo­gi­sche Be­ur­tei­lung von pe­ri­phe­ren Lä­sio­nen (Wun­den)
  • Kapillarmikroskopie