Wundbehandlung

Die Wundbehandlung in der SRO AG wird seit einigen Jahren professionell von einem kleinen Team betrieben. Diese Mitarbeitenden, welche ein Wundambulatorium im Gesundheitszentrum Huttwil betreiben, kümmern sich speziell um die Behandlung von Problemwunden, die nach modernen Richtlinien konventionell behandelt werden.

 

Für komplizierte und schlecht heilende Wunden stehen darüberhinaus zusätzliche Methoden wie die Biochirurgie (Wundbehandlung mit

sterilen Fliegenmaden) und die Vakuumversiegelung (Vakuumbehandlung mit kontinuierlichem Absaugen von überschüssiger Flüssigkeit und Giftstoffen) zu Verfügung.

 

Patienten mit Problemwunden müssen durch ihren Hausarzt überwiesen werden, damit die weitere, gemeinsame Behandlung  gewährleistet ist. Sobald als möglich wird bei Bedarf die Spitex-Pflege in die Behandlung miteinbezogen.