Psychiatrische Dienste

Depressionen und andere psychische Erkrankungen können jede und jeden treffen. Die Ursachen sind verschieden und oft multikausal. Für Betroffene oder deren Nahestehende ist es schwierig, die Krankheit zu akzeptieren und Hilfe anzunehmen. Umso wichtiger ist es, dass sie auf offene Ohren stossen und respektvoll und diskret beraten werden. 

 

«Das Veränderungspotential, welches Menschen in sich tragen, fasziniert immer wieder»' sagt eine Psychologin.
Etwas bewegen und damit beitragen zu können, diese Entwicklung nachhaltig zu begleiten, ist das Hauptanliegen des
ganzen Therapeutenteams.
Die Psychiatrischen Dienste SRO in Huttwil bestehen seit 2008 und die Nachfrage steigt in allen Altersgruppen laufend. Inzwischen ist auch das Team gewachsen und besteht heute aus aus einem leitenden Psychiater/Oberarzt,
einer leitenden Psychologin sowie weiteren Psychologinnen und Psychologen, einer Sozialarbeiterin und einer Aktivierungstherapeutin.

 

Angeboten werden folgende Dienstleistungen:

 

  • Ambulante Abklärung, therapeutische und medikamentöse Einzeltherapie, bei Bedarf mit Einbezug des Partners und der Familie
  • Notfall- und Krisenintervention
  • Diverse Gruppenangebote

 

Eine enge Zusammenarbeit besteht mit den diversen Angeboten der Psychiatrischen Dienste SRO in Langenthal, beispielsweise mit der Mobilen Krisenintervention, dem Alterspsychiatrischen Dienst und dem regionalen Sozialdienst in Huttwil.


Im Mittelpunkt steht der Mensch als individuelle Persönlichkeit. Durch Fördern vorhandener Ressourcen und Stärken, durch Wissensvermittlung und Erlernen von Strategien werden Patienten ermutigt und unterstützt, akute Lebensprobleme und psychische Störungen zu klären und zu bewältigen. Die Psychiatrischen Dienste sind gut eingebunden in das Gesundheitszentrum Huttwil und rücken in Gemeindenähe. Dieser Gesichtspunkt dient denn auch der Entstigmatisierung der Psychiatrie.